Geschenkgutscheine mal anders

Wer kennt sie nicht: Zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem anderen Fest erhält der oder die zu Feiernde nicht nur einen, sondern viele Umschläge statt dem einen oder anderen kleineren oder größeren eingepackten Geschenk. Die Umschläge enthalten je nach Kreativität des Schenkenden einen vorgedruckten Gutschein, eine Glückwunschkarte mit einer aufgeladenen Karte im Scheckkartenformat oder einen selbstgefertigten Gutschein. Damit kann dann nach der Feier in einem bestimmten Geschäft eine Dienstleistung oder Ware gekauft werden – je nach Höhe des aufgeladenen Betrages mehrmals oder mit Zuzahlung durch den Beschenkten,

Gutschein statt eingeplantem Umtausch

Viele schenken lieber einen Gutschein für ein Kleidungsstück, statt es selbst zu kaufen. Schließlich weiß man ja gar nicht genau, was dem Beschenkten so gefällt. Und wenn man dann den Kassenzettel mitgeben muss, damit das ungefällige Geschenk umgetauscht werden kann, ist die Schenkerlaune im Keller. Also gibt es einen Gutschein, dann hat man nicht die Qual der Wahl und sehr viel Zeit gespart.

Weshalb nicht Zeit schenken?

Es geht beim Schenken eigentlich nicht darum, der zu beschenkenden Person ein Produkt zu überreichen. Es geht darum, ihr zu zeigen, dass sie wichtig ist, man sie mag und sich gerne mit ihr beschäftigt. Weshalb nicht einfach die Zeit, die man für das Suchen und Organisieren eines Geschenks benötigt, dem zu Beschenkenden zukommen lassen? Verschenken Sie doch einen Gutschein mit ein paar Stunden oder einem Tag Zeit!

Gutschein für …

Vielleicht hat das Geburtstagskind oder der Jubilar beziehungsweise die Jubilarin vor Kurzem den Wunsch geäußert, mal wieder ins Kino oder ins Museum zu gehen. Vielleicht ist die Person auch seit Längerem daran interessiert, ein bestimmtes Back- oder Kochrezept auszuprobieren. Oder man weiß, dass die Person Schwierigkeiten dabei hat, für sich selbst neue Kleidungsstücke zu kaufen. Es gibt viele Möglichkeiten, und man muss einfach einmal genauer hinhören. Nun kann man einen Gutschein kreieren, in dem man seine Zeit verschenkt. Zum Beispiel ein Gutschein für einen gemeinsamen Shopping-Nachmittag mit anschließendem Kinobesuch. Sie werden beide davon profitieren!